Logo Allgemeiner Blinden- und Sehbehindertenverein

Margarete Hirschmann wird Ehrenvorsitzende

Einstimmig wurde der gesamte Vorstand entlastet. Nach vielen Jahren Arbeit als Planerin und Spendenverwalterin für die Blinden und Sehbehinderten in Esslingen erfolgte am1. Dezember 1999 die Gründung des Fördervereines. Frau Hirschmann war bei der Erstellung der Satzung wesentlich beteiligt und wurde regelmäßig zur 1. Vorsitzenden gewählt.

Die Einwerbung von Spenden und auch die Akquisition von neuen Mitgliedern waren wichtige Aufgaben. Nach weiteren Jahren der erfolgreichen Arbeit hat sich der gesamte Vorstand und die Mitglieder entschlossen den Förderverein in einen aktiven Verein umzuwandeln. Dies erfolgte am 18.August 2010. Frau Hirschmann war auch in dieser Phase wieder sehr aktiv.

Der Vorstand des Allgemeinen Blinden-und Sehbehindertenvereins Region Esslingen ( von links ): Jürgen Zimmermann, Michael Neumann (Schatzmeister) Margarete Hirschmann (Ehrenvorsitzende) Lothar Huttenlocher (stellv. Vors.), Hans Mildenberger (1. Vorsitzender)

In den folgenden Jahren vertrat sie immer als 1. Vorsitzende des Esslinger Blinden und Sehbehindertenvereines unsere Mitglieder in der Öffentlichkeit. Am 1. April 2017 trat Frau Hirschmann aus persönlichen Gründen als 1. Vorsitzende zurück. Wir bedauerten diesen Schritt und gehen aber davon aus, dass Frau Hirschmann weiterhin unserem Verein mit Rat und Tat zur Seite steht.

Für ihr langjähriges Engagement ernannten die Mitglieder Margarete Hirschmann zur Ehrenvorsitzenden. Die nun erforderlichen Neuwahlen ergaben folgendes Ergebnis: Jeweils einstimmig wurden gewählt 1.Vorsitzender Hans Mildenberger, 2.Vorsitzender Lothar Huttenlocher, Schatzmeister Michael Neumann.

Unter Punkt „Verschiedenes“ berichtete Mildenberger u.a. über neue Methoden zur Behandlung von Verschiedenen Augenerkrankungen, über das Bundesteilhabegesetz, das neue Merkzeichen TBL und den verschiedenen Zentren für seltene Erkrankungen.