Logo Allgemeiner Blinden- und Sehbehindertenverein

Freizeit für Blinde- und Sehbehinderte im Allgäu 2015

Erlebnisreiche Freizeit für Blinde - und Sehbehinderte im Allgäu

Foto Blindenwerkstatt

Blinde und sehbehinderte Menschen müssen ein hohes Maß an Kraft, Konzentration und Energie aufwenden um den Alltag zu bewältigen. Maßnahmen der Erholung und Regeneration sind deshalb besonders wichtig. Der Blinden - und Sehbehindertenverein Region Esslingen e.V. Esslingen e.V.schafft die Voraussetzungen und bietet eine jährliche Freizeit an. Wie im vergangen Jahr ging es wieder in's Allgäu, in das Aura Hotel in Saulgrub, das ganz auf Blinde und Sehbehinderte Menschen eingestellt ist.

Das Hotel liegt auf einer kleinen Anhöhe inmitten der Allgäuer Alpen, idyllisch eingebettet in eine liebliche Hügellandschaft der nördlichen Ammergauer Alpen, mit einem sagenhaften Bergpanorama und einer wunderschönen Natur-und Kulturlandschaft sowie einer Parkanlage von ca. 60000 qm die vor kurzem die "United Buddy Bears" Ausstellung zierte, die für Toleranz und Verständigung zwischen Völkern, Kulturen und Religionen wirbt. Seit ihrer ersten Ausstellung 2002 in Berlin haben über 30 Millionen Besucher die rund 140 verschiedene Buddy Bären (jeder 2 m groß) weltweit bewundert. Von einem Künstler wurde in einen vorhandenen Baumstumpf im Park ein Buddy Bär geschnitzt der stets an die Ausstellung erinnern wird.

Die Angebote waren sehr vielseitig. Das Spektrum reichte von den täglichen geführten Spaziergängen und Wanderungen bis hin zu Ausflügen in die nähere Umgebung. Wie zum Beispiel mit der Kabinenseilbahn auf den Berg Laber mit herrlichen Ausblicken für die noch etwas Sehenden, einer Fahrt zum Walchensee mit Besuch des interessanten Heimatmuseums einem Ausflug zum Staffelsee mit einer Stadtbesichtigung von Murnau, einer Fahrt nach Garmisch-Partenkirchen mit Stadtbesichtigung und einer Wanderung zum Riessersee, Besuch des Wasmeiermuseums in der Nähe des Tegernsee, sowie einer Führung der ältesten Wetterstation der Welt auf dem Hohenpreißbereg.

Die Gesprächsrunde "Leben im Rhythmus", wie regelmäßig wiederkehrende Ereignisse unser Leben beeinflussen können war sehr vielseitig, ebenso die Vorführung der neuesten Geräte und Sehhilfen. Unvergesslich auch der Besuch eines Bauerntheaters, die abendlichen Gesprächen in der Gruppe und mit anderen Hausgästen. Freudig erinnert man sich an den Liederabend bei dem Volkslieder leidenschaftlich und begeistert mit Gitarrenbegleitung gesungen wurden... Zu schnell vergingen die Tage dieser Freizeit bei der alles stimmte: Gute Erholung, beste Unterkunft und Verpflegung, erstklassige medizinische Betreuung und ein stets freundliches und hilfsbereites Personal.

Für nächstes Jahr ist wieder eine Freizeit im Allgäu in Vorbereitung.

Eine weitere Aufgabe in der Arbeit des "Allgemeinen Blinden-und Sehbehinderten Verein Region Esslingen ist die Beratung blinder-und sehbehinderten Menschen. Angeboten werden Aktivitäten wie die wöchentliche Aquafit-Gymnastik, das Projekt "Sturzprophilaxe", der monatlicher Stammtisch sowie die Zusammenkunft des Singkreises. Ein jährlicher Ausflug und eine Herbst-und Weihnachtsfeier stehen ebenfalls auf dem Programm.
Bild und Text von Lothar Huttenlocher